Holztafelmalerei im John Montagu (Innsbruck)

Ab Juni 2017 bis Ende des Sommers hängt ein Auszug von Rotz auf Holz im John Montagu, Höttingergasse, Innsbruck. Kommt vorbei, sicher einer der coolsten Kneipen in Town. Danke an Josh Wllngsen und dem John Montagu Team!

Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5

„Rotz auf Holz“ Monatsausstellung in der Bäckerei Innsbruck 17. – 29.03.2017

Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6
Slide 7
Slide 8
Slide 9
Slide 10
Slide 11
Slide 12


Die vielfältige Auswahl an unterschiedlichen Holzoberflächen, Farbgebungen und Maserungen bildet die Basis und meist den Bildhintergrund. In Verschmelzung mit dem gemalten Motiv, welches sich auf einem neutralen Hintergrund verlieren würde, erzielt das Zusammenspiel aus Landschaft- und Strukturvorgabe der Holzflächen und der Malerei eine ganz spezielle Wirkung.

Als Vorgabe dient lediglich das Format von 65x50cm und der Versuch, eine Serie von vier Bildern zu einem Thema herzustellen. Diese bilden einen nachvollziehbaren Zusammenhang, verstärken die Wirkung des Gesamtwerkes und führen somit mehr in die Tiefe, wobei jedoch auch jedes einzelne Bild für sich stehen kann.

Konzeptionell verfügen die Werke realistische und grafische Ansätze. Die oft skurrilen Figuren und Fantasiezusammensetzungen weisen auf einen surrealistischen Hintergrund hin. Raum, Perspektive und Komposition spielen dabei eine wesentliche Rolle, was den Bildern häufig den Ruf von „Eigentümlichkeit und Zeitlosigkeit“ einbringt.

Gemeinschaftsausstellung „BUNT“ im Kulturhaus Leutasch

Kulturhaus Ganghofermusem Leutasch
16. Sept. 2016 Vernissage zur Gemeinschaftsausstellung BUNT von Tiroler KünstlerInnen (Monika Neuner, Michaela Dornauer, Eliza Faulhammer, Juliane Jehle, Raymonde Preyer, Martin Hörtnagl)
Kunst ist Freiheit. Freiheit in Farben, Formen, Themen, Techniken …
Ausstellungsdauer bis Ende Oktober

…mein Beitrag:

Bunte Mikrobenannäherung
Bunte Mikrobenannäherung

Mikroben

Mikroben, winzig kleine Lebewesen,
zu klein, um sie mit dem bloßen Auge zu erkennen.
Sie befinden sich im Wasser, in der Erde und in der Luft.
Manche machen krank, andere gesund.

Nur das sehen, anfassen und begreifen zählt,
immer mehr in noch kürzerer Zeit.
Holt die Lupe raus,
es lohnt sich hin zu schauen,
unter die Oberfläche zu blicken.

Ja, und dann gibt es noch ein Schaf, ein Schaf in der roten Wüste.
es fließt Wasser auf dem Mars und es wächst Gras.
Ist es rot oder grün?

Ausstellung im ZWEITBESTER noch bis zum 1. Juni 2015

…vielen Dank nochmals an das Team vom „Zweitbester“ in Wien, Heumühlgasse und auch an die liebe Tess. Die Bilder können noch bis zum 1. Juni betrachtet werden!

Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6