Systemische Unternehmensberatung für eine werteorientierte Unternehmenskultur, zukunftsfähigen Nachhaltigkeitsstrategien, wertschätzende Führungskräfte und agile Teams auf augenhöhe.

Unternehmenseratung- und Entwicklungsangebot

Nachhaltigkeit

Organisations entwicklung

Durch unsere Unternehmensberatung unterstützen wir Sie bei der Entwicklung Ihrer unternehmerischen Nachhaltigkeit und einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur. Unsere ganzheitlichen Lösungen basieren auf einem systemischen Beratungsansatz, um Nachhaltigkeitsstrategien, Werteprozesse, Leitbildentwicklung, Führungskräfte – und Teamentwicklung und wirtschaftlichen Erfolg zu verbinden.

Previous slide
Next slide

Nachhaltigkeit, Analyse, Potentiale

In einem Analyseprozess werden Chancen und Handlungspotenziale in den Bereich unternehmerische Nachhaltigkeit durchleuchtet. Sie bekommen einen Überblick über Ihre Ausgangssituation und erhalten Vorschläge für Möglichkeiten der Entwicklung. Gemeinsam werden in einem handlungsorientierten Teamprozess die Potenziale und Möglichkeiten einer nachhaltigen Entwicklung festgelegt. Zudem wird ein notwendiges und grundlegendes Verständnis zum Thema Nachhaltigkeit vermittelt.

Ein besonderes Highlight ist das Impact-Hub-Tirol-Analysetool mit 28 Fragestellungen und 140 Antworten. Das Ergebnis ist die ideale Grundlage für weitere Schritte in Richtung Strategieentwicklung.

Das ideale Starter-Format für eine nachhaltige Entwicklung

Nachhaltigkeitsstrategie

Weitsichtig und dies möglichst rasch sollten Unternehmen der Nachhaltigkeitstransformation begegnen. Dabei entsteht Nachhaltigkeit nicht aus vereinzelten Projekten, sondern durch ein übergreifendes Verständnis der eigenen Organisation und deren Chancen und Möglichkeiten. Die Umsetzung von Visionen, Zielen und Strategien bedingt Veränderungen in der Organisation, Unternehmenskultur sowie das Verhalten in der Führung und bei den Mitarbeiter:innen. Sich auf diese Herausforderungen einzulassen birgt große Chancen, fruchtbaren Wandel zu erreichen und so die Marktposition und Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit nachhaltig zu stärken.

Nach einer umfangreichen Bestandsaufnahme entwickeln wir einen konkreten Fahrplan, erarbeiten Handlungsfelder, Maßnahmen, Indikatoren, Fristen und Zuständigkeiten. Eine Steuerungsgruppe sowie ein Nachhaltigkeitsteam stellen sicher, daß die definierten Ziele erfolgreich umgesetzt werden.

Lösungen, die genau zu Ihrem Unternehmen passen

SDGs nachhaltig und effektiv positionieren

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals – kurz SDGs) rufen zur Lösung globaler Herausforderungen auf und bieten Unternehmen und Organisationen eine Fülle an Möglichkeiten. Durch gezielte Methoden und Tools unterstütze ich sie Ihre ganz speziellen SDGs zu entdecken und diese im Unternehmen nachhaltig und effektiv zu positionieren.

Besonderes hilfreich ist das Impact-Hub-Tirol-SDG-Target mit intuitiven Fragestellungen zur Findung Ihrer SDGs. Das Ergebnis ist die ideale Grundlage für weitere Schritte zur Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie.

Workshop´s zur Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN

Bewusstseinsbildung u. Schulungen

Wissenstransfer und Bewusstseins-Bildung sind zentrale Elemente für das Verständnis von komplexen Zusammenhängen. Trainings und Workshops zu Themen aus dem Bereich Nachhaltigkeit, bieten eine wertvolle Grundlage für Verständnis und Entwicklung. In meinen Vorträgen, Workshops und Trainings vermittle ich gezielt Informationen, entsprechend Ihrer Anforderungen bezüglich Nachhaltigkeit, Innovation, Organisationsentwicklung u. Marketing.

Dabei setze ich auf effektives Vorgehen und mutige Ansätze, bei denen auch die Freude am Lernen nicht zu kurz kommt.

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Werte- u. Leitbildentwicklung

Unternehmen, die Werte integrieren, haben entscheidende Marktvorteile. Umso erstaunlicher ist es, wieviele Unternehmen kein etabliertes Leitbild vorweisen können! Zahlen, Daten, Fakten zum Steuern einer Organisation oder Unternehmen können schnell ihre Wirkung verlieren. Insbesondere dann, wenn Menschen mit ihren Werten und ihrem Verhalten nicht hinter der Unternehmensstrategie stehen. Ein etabliertes Unternehmensleitbild spiegelt die Identität des Unternehmens wider und bildet somit die Grundlage für eine klare Strategiearbeit und gutes Marketing. Eine gelingende Unternehmenskultur motiviert und bindet Mitarbeiter:innen.

Ich unterstütze sie, mit Hilfe von gezielten Methoden und Entwicklungstools, ihre ganz speziellen Unternehmenswerte sichtbar zu machen und ein maßgeschneidertes Leitbild zu entwickeln.

durch fundierte Werte- und Leitbildworkshops zu Ihre Unternehmensidentität

Green Marketing

Nachhaltigkeit ist im Trend. Inzwischen wirbt fast schon jedes Unternehmen mit nachhaltigen und fairen Produkten, Angeboten und Dienstleistungen. Der Grat zum Greenwashing ist schmal. Auch unbeabsichtigt kann der leichteste Fehler einen erheblichen Schaden herbeiführen. Um Nachhaltigkeit in die Marketingstrategie einfliessen zu lassen, müssen soziale und ökologische Themen geklärt und im Unternehmen verankert sein und sich an echten Fakten und Taten messen lassen. Andernfalls spricht man von Greenwashing, also einem grünen Image ohne echte Substanz.

Durch Fachkompetenz unterstütze ich Sie, die Potentiale in Ihrem Unternehmen zu durchleuchten und die Gefahr des Greenwashings zu entgehen.

So gelingt nachhaltiges Marketing und Unternehmens- kommunikation

KUND:INNEN

gemeinsam wirken

Ich setze auf ein Miteinander und bilde Kooperationen um an den gesellschaftlichen, sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit zu arbeiten. Dabei setze ich auf Zusammenarbeit mit Organisationen, Berater:innen und Coaches, sowie mit Menschen aus dem Bereich der Kunst, Kultur und Bildung . Gemeinsam gestalten wir eine Allianz der Zuversicht.

Als Mitglied des Gründungsteams Impact Hub Tirol durfte ich bei dessen Aufbau maßgeblich mitgestalten und verantwortete über 2 Jahre das Beratungsangebot für Unternehmen und Organisationen. Weiterhin gehöre ich dem engen Impact Hub Berater:innnenteam an und freue mich auf tolle gemeinsame Projekte!

Der Impact Hub Tirol ist eine eigenständige Organisation, gegründet von einer Gruppe motivierter Menschen, die überzeugt sind, dass wir Veränderung in Wirtschaft und Gesellschaft brauchen. Der Impact Hub Tirol setzt sich aus einer lokal verwurzelten, global vernetzen Community, NGOs, Coaches und Change Makern zusammen.

Tirols Drehscheibe für soziale u. ökologische Innovation!

NACHHALTIGKEITs -BERICHTERSTATTUNG & -STRATEGIE

www.veronika-ratzinger.at

Veronika Ratzinger unterstützt Unternehmen in der Erarbeitung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie und hilft beim Aufbau der Berichterstattung. Um den regulatorischen Anforderungen der neuen EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung (CSRD) gerecht zu werden und Nachhaltigkeit in der Unternehmensstrategie zu verankern, gilt es umfangreiche Prozesse in Gang zu setzen, die Veronika gemeinsam mit den Unternehmen erarbeitet und federführend begleitet.

Systemische Beratung – Integrativen Outdoor-aktivitäten

www.23hertz.at

Thomas Steuxner von 23hertz arbeitet seit über 20 Jahren als psychosozialer Berater und systemischer Coach nach dem Konzept der Integrativen Outdooraktivitäten. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf Organisations- Personal- und Führungskräfteentwicklung. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf ein gruppendynamisches Verständnis und eine handlungsorientierte Herangehensweise.

Ecodesign, ökologischer Fußabdruck und CO2-Emissionen

www.unfold-consulting.eu

„Unfold-Consulting“, unter der Leitung von Lisa Ehm und Vanessa Riepl, Expertinnen rund um Umwelt und Nachhaltigkeit zu den Themen Ecodesign, ökologischer Fußabdruck und CO2-Emissionen. Gemeinsam mit ihren Kund:innen gestalten sie nachhaltige Produkte und Organisationen, und begleiten Sie auf ihren Weg zu einer verbesserten Umweltleistung.

Gender & Diversity
sozialer Wandel

www.social-change.rocks

Das Angebot von „social change rocks“ umfasst wissenschaftsbasierte, zielgruppenorientierte und methodisch-vielfältige Fortbildungen zu den Themen Sozialer Wandel, Anti-Bias-Arbeit, Anti-Diskriminierung, Gender&Diversity, Service Design Thinking und Nachhaltigkeit. Joanna Egger und ihr Team unterstützen Menschen, kreative Lernräume zu eröffnen und Innovationen und nachhaltige Veränderungsprozesse anzustoßen.

Circular Innovation & Transformation

www.endlich.co

Anna Köhl und Simon Tumler von endlich. verbinden langjährige Erfahrung in der Strategie- und Innovationsberatung mit fundierter Expertise in der Circular Economy. Mit dem Ziel, das bestehende lineare Wirtschaftsmodell zu transformieren, begleitet endlich. Organisationen dabei, Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen kreislauforientiert zu innovieren und neue zirkuläre Potenziale zu entwickeln.

Nachhaltig weiter – Klimaschutz in die Umsetzung bringen

www.klima-strategie.com

Klima // Strategie begleitet Unternehmen bei der Erarbeitung und Umsetzung maßgeschneiderte Nachhaltigkeitsstrategien. Neben der fachlichen Expertise zu Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft bringt Geschäftsführerin Nicole Schreyer ihre Kompetenzen in Coaching und Organisationsentwicklung ein. Dies sind Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche Umsetzung, da es das Commitment der Führungsebene und aller Beteiligten im Unternehmen, Stakeholder und Shareholder braucht. Transformation ist Teamwork!

Nachhaltige Innovationen für neue unternehmerische Lösungen!

Nachhaltige Innovationen bietet neue unternehmerische Lösungen, um neben einem wirtschaftlichen Erfolg, ökologische und soziale Werte zu erzeugen. Auch wenn wir uns der Dringlichkeit bewusst sind, ist es eine große Herausforderung, Veränderungen anzustoßen und ins Tun zu kommen. Nachhaltigkeit ist ein vielschichtiges und komplexes Thema, das sich durch die gesamte Organisation zieht und für das es eine breite Zusammenarbeit von unterschiedlichen Disziplinen braucht. Somit reicht es nicht aus, Nachhaltigkeit nur in einzelnen Bereiche zu verankern. Man benötigt bestenfalls alle Mitarbeiter*innen im Unternehmen, die Zusammenhänge und Potenziale verstehen und Nachhaltigkeit mitdenken und somit innovative Lösungen entwickeln.

In den Berichten des Weltklimarats (IPCC) wird klar, ein Wachstum wie bisher ist mit dem Pariser Klimaabkommen nicht vereinbar. Denn ein „höher, schneller, weiter“ hat zu immer größer werdenden ökologischen und sozialen Problemen geführt. Wir benötigen eine gesellschaftliche und wirtschaftliche Bewegung, die die richtigen Weichen für tiefgreifende Reformen und einen Wandel in Richtung Nachhaltigkeit, Resilienz, Klimaneutralität und nicht zuletzt für einen Systemwandel stellt.

Kreislaufwirtschaft, als Teil der Lösung!

Nachhaltige Unternehmen sind in der Gesellschaft und Umwelt eingebettet und berücksichtigen die Auswirkungen ihrer Aktivitäten. Das erfordert einen verantwortungsvollen Umgang mit allen Beteiligten, dazu gehören z.B. Mitarbieter:innen, Kunden und Lieferanten aber auch die Natur und Umwelt wird als vollwertiger Stakeholder gesehen. Dabei ist die Entwicklung vom linearen zum zirkulären Denken ein zentrales Element einer nachhaltigen Wirtschaft. Ziel ist es, mit unseren endlichen Ressourcen schonend umzugehen und sie möglichst lange im Kreislauf zu halten. Es geht also nicht nur darum, wie stark sich etwas kurzfristig auszahlt, sondern vielmehr darum, welche Wirkung die Entscheidungen in den nächsten Jahren oder auf kommende Generationen hat.

Transformation und Zukunftsfähigkeit!

Wir befinden uns aktuell in einer Zeitenwende und somit stehen Organisationen und Unternehmen vor großen transformative Prozesse, die einerseits durch das veränderte Bewusstsein und andererseits durch neue Regularien und Gesetze angetrieben wird. Das kann dazu führen, dass wir bestehende Geschäftsmodelle hinterfragen, weiterentwickeln oder komplett verändern müssen. Wer sich nun auf den Weg macht, sein Unternehmen nachhaltig umzubauen oder ein Neues gründen möchte, steht vor großen Herausforderungen. Dies ist nicht einfach und es gilt herauszufinden, in welcher Abfolge man Themen am besten angeht, wo die größten Hebel sind und vor allem wie man Nachhaltigkeit in der Kultur der Organisation verankert. Es bleibt uns nicht mehr viel Zeit und die nächsten Jahre sind maßgeblich entscheidend, um Lösungen im Einklang mit den planetaren Grenzen zu entwickeln und umzusetzen.

Über Kunst, Transformation und Nachhaltigkeit

Die Kunst lässt uns symbolisch die Gegenwart erleben und stellt eine Verbindung zur Zukunft her. Die Zukunft ist nicht vorgegeben, sondern wird im gemeinsamen Austausch in die Welt gebracht. Können und wollen wir die anstehenden Auswüchse beeinflussen und welche Welt wollen wir uns hinterlassen? Was also kann entstehen, wenn Kunst Raum findet und in die Transformation hin zu Nachhaltigkeit einbezogen wird? Kunst hat die einzigartige Fähigkeit, unser Bewusstsein zu erweitern, indem sie neue Perspektiven und Interpretationen der Welt um uns herum bietet. Durch die Betrachtung und Interaktion mit Kunstwerken können wir unsere eigenen Gedanken und Gefühle reflektieren und neue Erkenntnisse gewinnen. Kunstwerke können uns dazu anregen, über unsere eigenen Erfahrungen und Vorstellungen hinauszudenken und neue Perspektiven einzunehmen. Sie können uns helfen, uns mit anderen Menschen und der Welt um uns herum zu verbinden und ein tieferes Verständnis für uns selbst und unsere Umgebung zu entwickeln.

Künstler und Künstlerinnen können die Gesellschaft inspirieren, zum Nachdenken anregen und neue Wege des Denkens und Fühlens eröffnen. Künstler:innen spielen auch eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des kulturellen Erbes einer Gesellschaft und können dazu beitragen, soziale und politische Veränderungen anzustoßen.
Kunst ist eine Form der kreativen Ausdrucksweise, die das Potenzial hat, unsere Wahrnehmung und unser Bewusstsein zu erweitern. Ähnlich wie eine Droge kann Kunst uns in eine andere Welt entführen, unsere Emotionen ansprechen und neue Perspektiven eröffnen.

Nachhaltigkeits- und Organisationsentwicklung und eine gelungene Unternehmenskultur

Das Ziel einer systemischen und nachhaltigen Organisationsentwicklung ist es, die Agilität und Leistungsfähigkeit einer Organisation zu erhöhen, indem die Bedürfnisse und Besonderheiten der Menschen vertieft in die Betrachtung einbezogen werden. Organisationsentwicklung anhand von Inhalten, Kriterien und Merkmalen der Nachhaltigkeit ist ein entscheidender Treiber für Erneuerung und Innovation. Nachhaltig agierende Betriebe fördern meist die interdisziplinäre Partizipation von Mitarbeitenden durch Einführung von holokratischer Teamarbeit. Fähigkeiten wie Selbstorganisation und Agilität werden durch professionell durchgeführte Dialoge gestärkt und tragen zur Multiplikation von Nachhaltigkeitsinhalten im Unternehmen bei. Hinzu kommt die Definition von unternehmerischen Wirksamkeitsstrategien und Zielen, wie z.B. Steigerung der nachhaltigen Produkt- und Dienstleistungsqualität, Steigerung der Innovationskraft, Integration von Kreislaufwirtschaft … Dabei geht es natürlich auch immer um den Einbezug von Unternehmenskultur und Impact.

Jedes Unternehmen hat seine eigene Kultur – bewusst oder unbewusst, stärker oder schwächer ausgeprägt, in sich stimmig oder widersprüchlich und möglicherweise mit einigen Konflikten behaftet. Klar ist jedoch, dass die Beschäftigung mit Nachhaltigkeitskonzepten, Leitfäden, Standards und Normen nicht nur die Leistungsfähigkeit und Produktivität stärkt, sondern auch die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens massiv erhöht. Ergründen Sie Ihre Unternehmenswerte, Ihre Organisationskultur, richten Sie den Blick auf Führungsqualitäten und Teampotentiale. Erlangen Sie eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmensstrategie! Wir gehen gerne mit Ihnen voran und begleiten Sie dabei.